REM-Software: Daten-Standard setzen!

Ausgangssituation: Es ist das Leid vieler Real Estate Manager: Je nach Mandant müssen Unternehmen im Real-Estate Bereich mit den verschiedensten Softwaresystemen arbeiten. Oft sind diese untereinander nicht kompatibel. Der Arbeitsaufwand, den die Marktteilnehmer deshalb betreiben, ist immens.

Zielsetzung: Es soll einer von allen akzeptierter Qualitätsstandard implementiert werden, der eine Effizienzsteigerung und höhere Sicherheit im Zusammenspiel der verschiedenen Systeme sicherstellt.

Vorgehen: Mitglieder der von Bell Management Consultants ins Leben gerufenen Initiative sind die Unternehmen control.IT GmbH, Flowfact AG, immopac international GmbH, iMS Immobilien Management-Systeme GmbH und Nemetschek CREM Solutions GmbH & Co. KG. Der Kreis weist auf die seit Jahren bestehenden Defizite beim Austausch von Portfoliodaten zwischen den Software-Systemen im Asset- und Property Management hin.

Ergebnis: Die Vision ist, dass zukünftig eine praktikable Standardlösung von allen gängigen Systemen am Markt zum Austausch von Portfoliodaten genutzt wird. Die Mitglieder des Kreises verpflichten sich untereinander auf die Nutzung des neuen Standards. Das Vorhaben ergänzt und entwickelt die Ideen anderer Initiativen (z.B. gif e.V.) zu einer anwendbaren Lösung weiter.